Neugestaltung des Spielplatzes Bärenfeldstraße

Der „in die Jahre gekommene" Spielplatz an der Bärenfeldstraße im Programmgebiet Trier-West wurde in 2006 aus Mitteln der „Sozialen Stadt" instand gesetzt und erweitert.

 

Zur Bedarfsfindung wurde über das Stadtteilbüro in Kooperation mit der mobilen Spielaktion eine Beteiligungsaktion durchgeführt, in der rund 35 teilnehmende Kinder aus der Umgebung die neuen Spielgeräte mit planten und ein Modell des zukünftigen Platzes entwarfen. Auf der Grundlage der Aktion wurde das gemeinsam erarbeitete Konzept festgelegt, beschlossen und zusammen mit einer bereits im Vorfeld organisierten Erneuerung der Umzäunung um das Spielgelände umgesetzt.