Malaktion "Go West"

Anfang 2007 wurde, auf Initiative des Runden Tischs Trier-West/Pallien, eine Malaktion für Kinder und Jugendliche angeregt, die das Stadtteilbüro unter dem Motto „Klein und groß – go west! ... wir malen, was uns in unserem Trier-West/Pallien gut gefällt!" umsetzte. Für die jungen Teilnehmer/innen, die die schönsten Seiten ihres Stadtteils in ihrer eigenen Sichtweise darstellen sollten, gab es zwölf wertvolle Preise und für alle Beteiligten eine kleine Aufmerksamkeit zu gewinnen, die aus Mitteln der „Sozialen Stadt" finanziert wurden.

 

Die Beteiligung nach Aufrufen über die Schulen, die Kindertagesstätten und offenen Jugendeinrichtungen war enorm: Es wurden insgesamt mehr als 150 Beiträge eingereicht, die von einer Jury aus vier Beteiligten des Runden Tischs ausgewertet wurden – eine sehr schwierige Aufgabe, da alle Bilder einen jeweils eigenen Charme hatten, weitaus mehr Bilder Preise verdient hätten und insgesamt ein sehr rundes und schönes positives Stadtteilbild vermittelt wurde.

 

Die Preisträger waren:

Kelly Louis, Amina Hadjira, Kevin Martini, Sophia Wulf, Valeska Dadynski, Jennifer Neulitz, Aline Siegismund, Lena Steil, Nils Weiler, Tobias Stephan, Carmen Herrig, Christian Rempel und Victoria Baden. Außerdem wurden mehrere Bastelbeiträge eingereicht, für die die Jury einen kleinen zusätzlichen „Sonderpreis für Kreativität" einrichtete. Dieser Preis wurde bei der Bewohnerversammlung am 19.03.2007 von den dortigen Teilnehmer/innen ausgewählt. Gewinner waren hierbei Nancy Schulz und Melina Nuskowski.

 

Alle Preisträger kamen am Donnerstag, 22.03.2007, zu einer kleinen Feierstunde im Saal des Dechant-Engel-Hauses zusammen und erhielten dort ihre individuell ausgesuchten Preise. Die jungen KünstlerInnen erfuhren bei der Feier, wie viel Beachtung Ihre Kunstwerke durch die ebenfalls anwesenden Eltern, Pädagogen der Einrichtungen, der Jury, unseres Ortsvorstehers, der Presse und vielen weiteren Interessierten im Saal fanden.